Mai 24 | Pflanze der Woche II

Die ersten Blüten auf der Schatzalp

Wir sind wieder da! Im Unterland ist so manche Art lange verblüht, doch in den Bergen startet nun die Gartensaison.
Das faszinierende Blau der Blüten von Gentiana verna, allgemein Frühlingsenzian, leuchtet nun in der Sonne. Die Pflanze wird auch Schusternagel genannt, und ist in den Gebirgen Nordwest- und Südeuropas, im Iran, dem Kaukasus bis weit nach Sibirien verbreitet. Es wundert also nicht, dass es diverse Unterarten gibt. Er ist allgemein einer der frühesten Enziane.

In der Gartenkultur zählt er zu den schwierigeren Arten. Wenn eine Aussaat gelingt, blühen die Pflanzen frühestens nach drei Jahren. Er wächst gerne in humosen, nicht zu stark austrocknenden Böden, welche mit Kalk steinen durchsetzt sind.

Gentiana verna

Gentiana verna